Firewall

Navigation:  »No topics above this level«

Firewall

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

Eine Firewall schützt Ihren Computer davor, "ausgespäht" zu werden. Sie überprüft, welche Daten und Programme aus dem Internet oder Netzwerk auf Ihren Rechner gelangen und welche Daten von Ihrem Computer gesendet werden. Sobald etwas darauf hindeutet, dass Daten auf Ihrem Rechner unberechtigt aufgespielt oder heruntergeladen werden sollen, schlägt die Firewall Alarm und blockt den unberechtigten Datenaustausch.

Auswahlmenü

Wenn Sie direkt auf die Überschrift Firewall klicken, erscheint eine Auswahl von Aktionen, die Sie hier direkt durchführen können.

Firewall öffnen: Über diese Funktion öffnen Sie die G Data Firewall in einem zusätzlichen Fenster und können Sie umfangreich konfigurieren. Dies ist allerdings im Normalfall nicht nötig.  Alle Grundeinstellungen sind über die SecurityCenter-Programmoberfläche steuerbar.

 

Autopilot ausschalten: In der Regel ist es sinnvoll, die Firewall in der Funktion Autopilot zu verwenden. Sie läuft dann quasi im Hintergrund und schützt Sie, ohne dass Sie große Einstellungen vornehmen müssen.

Wenn Sie die Firewall ohne den Autopiloten verwenden, erscheint in Zweifelsfällen ein Dialogfenster, in dem Sie die Firewall nach und nach auf Ihre Systemgegebenheiten hin optimieren. Für erfahrene Anwender ist dies ein hilfreiches Feature. Normalerweise ist ein Abschalten des Autopiloten allerdings nicht notwendig.

Firewall ausschalten: Sie können die Firewall bei Bedarf auch abschalten. Ihr Computer ist dann weiterhin mit dem Internet und anderen Netzwerken verbunden, wird von der Firewall aber nicht mehr vor Angriffen oder Spionage-Attacken geschützt.

Einstellungen: Über diese Schaltfläche können Sie bei Bedarf auf grundlegende Einstellungsoptionen zugreifen. Lesen Sie hierzu bitte das Kapitel: Einstellungen - Firewall