G Data Symbol

Navigation:  Wissenswertes >

G Data Symbol

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

Ihre G Data Software schützt Ihren Rechner permanent vor Viren und Schadsoftware. Damit Sie sehen, dass der Schutz aktiv ist, wird in der Taskleiste unten neben der Uhr ein Symbol eingeblendet.

Dieses G Data Symbol zeigt Ihnen an, dass alles in Ordnung ist und der Schutz auf Ihrem Computer aktiv ist.

Falls der Wächter abgeschaltet wurde oder andere Probleme vorliegen,  zeigt das G Data Symbol einen Warnhinweis. Sie sollten dann möglichst bald die G Data Software starten und die Einstellungen überprüfen.

Wenn die G Data Software einen Download von Daten aus dem Internet durchführt, zeigt Sie dieses auch durch ein spezielles Symbol an.

Wenn Sie das Symbol mit der rechten Maustaste anklicken, erscheint ein Kontextmenü, mit dem Sie grundlegende Sicherheitsaspekte der Software steuern können.

Folgende Funktionen stehen Ihnen hier zur Verfügung:

G Data Software starten: Hiermit rufen Sie das SecurityCenter auf und können dort z.B. die Einstellungen für den Virenwächter vornehmen. Was Sie im SecurityCenter tun können, lesen Sie im Kapitel: SecurityCenter

Wächter ausschalten: Hiermit können Sie den Virenwächter bei Bedarf abschalten und auch wieder einschalten. Dies kann z.B. dann sinnvoll sein, wenn Sie auf Ihrer Festplatte große Dateimengen von einem Ort zum anderen kopieren oder speicherplatzintensive Rechenvorgängen (z.B. DVDs kopieren o.ä.) ablaufen lassen. Sie sollten den Virenwächter nur so lange abschalten, wie es unbedingt nötig ist und darauf achten, dass das System während dieses Zeitraums möglichst nicht mit dem Internet verbunden ist oder auf neue ungeprüfte Daten (z.B. über CDs, DVDs, Speicherkarten oder USB-Sticks) zugreifen kann.

Firewall ausschalten: Sollten Sie eine Version der G Data Software mit integrierter Firewall verwenden, können Sie die Firewall über das Kontextmenü bei Bedarf auch abschalten. Ihr Computer ist dann weiterhin mit dem Internet und anderen Netzwerken verbunden, wird von der Firewall aber nicht mehr vor Angriffen oder Spionage-Attacken geschützt.

Autopilot ausschalten: Der Autopilot ist ein Teil der Firewall und entscheidet ganz selbstständig, welche Anfragen und Kontakte Ihr Rechner übers Netzwerk oder Internet annehmen soll oder nicht. Für eine normale Nutzung ist der Autopilot optimal und sie sollten Ihn immer eingeschaltet lassen. Wie die Firewall steht der Autopilot in ausgewählten Versionen der G Data Software zur Verfügung.

Viren-Update: Eine Antivirensoftware sollte immer auf dem neuesten Stand sein. Die Aktualisierung der Daten können Sie von der Software natürlich automatisch durchführen lassen. Sollten Sie jedoch unverzüglich eine Aktualisierung benötigen, können Sie diese über die Schaltfläche Virenupdate starten. Wozu ein Virenupdate nötig ist, lesen Sie im Kapitel: Updates

Statistik: Hier können Sie sich eine Statistik über die Prüfvorgänge des Virenwächters anzeigen lassen, aber auch Informationen zu Leerlauf-Scans, Meldungen des Webfilters und weiteren Parametern erhalten.