Updates

Navigation:  Einstellungen > AntiVirus >

Updates

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

Sollte die Aktualisierung der Software oder der Virensignaturen übers Internet nicht funktionieren, können Sie in diesem Bereich alle notwendigen Angaben machen, um eine automatische Aktualisierung zu ermöglichen. Geben Sie hier in den Optionen die Zugangsdaten (Benutzername und Passwort) ein, die Sie bei der Online-Anmeldung Ihrer Software per E-Mail erhalten haben. Mit Hilfe dieser Daten werden Sie vom G Data Updateserver erkannt und Aktualisierungen können nun vollautomatisch erfolgen.

Wenn Sie eine neue Lizenz erworben haben und diese aktivieren möchten, wählen Sie Lizenz aktivieren. Die Internet-Einstellungen zeigen spezielle Optionen, die nur in wenigen Ausnahmefällen (Proxyserver, andere Region) benötigt werden. Die Versionsprüfung sollten Sie nur temporär deaktivieren, wenn Sie Schwierigkeiten bei der Aktualisierung der Virensignaturen haben.

Virensignaturen automatisch aktualisieren

Wenn Sie nicht möchten, dass sich dich G Data Software automatisch darum kümmert, die Virensignaturen auf den neuesten Stand zu bringen, dann können Sie das Häkchen hier entfernen. Die Abschaltung stellt allerdings ein hohes Sicherheitsrisiko dar und sollte nur in Ausnahmefällen erfolgen. Wenn Ihnen der Abstand zwischen den Aktualisierungen zu klein sein sollte, können Sie diesen individuell anpassen und z.B. festlegen, dass diese nur beim Internetverbindungsaufbau erfolgen. Bei Rechnern die nicht permanent mit dem Internet verbunden sind, ist diese Auswahl z.B. sinnvoll.

Protokoll anfertigen: Wenn Sie hier ein Häkchen setzen, wird jede Aktualisierung der Virensignaturen in das Protokoll aufgenommen, welches Sie bei den Zusatzfunktionen der G Data Software (im SecurityCenter unter Mehr > Protokolle) einsehen können. Neben diesen Einträgen finden Sie im Protokoll z.B. Informationen über Virenfunde und andere Aktionen, die vom Programm durchgeführt werden.