Spamschutz

Navigation:  »No topics above this level«

Spamschutz

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

Sonderangebote, Werbung, Newsletter – die Flut an unerwünschten E-Mails steigt immer weiter. Quillt Ihr Posteingang über dank Unmengen an unerwünschter elektronischer Post? Die G Data Software schützt sicher vor Spam-Müll, blockiert Spam-Absender effizient und verhindert Fehlkennungen aufgrund der Kombination modernster Spam-Prüfungskriterien.

Auswahlmenü

Wenn Sie direkt auf die Überschrift Spamschutz klicken, erscheint eine Auswahl von Aktionen, die Sie hier direkt durchführen können.

Protokoll: Spam: Hier erhalten Sie eine ausführliche Übersicht über alle E-Mails, die von der G Data Software als Spam eingestuft wurden. Über die Schaltfläche Aktualisieren können Sie den aktuellsten Datenstand der Software abrufen, über die Schaltfläche Löschen entfernen Sie alle bisher markierten Einträge. Die eigentlichen E-Mails in ihrem E-Mailprogramm werden dabei natürlich nicht gelöscht.

Über die Schaltfläche Auf Whitelist können Sie eine markierte E-Mail auf die Whitelist setzen und damit die betreffende E-Mail-Adresse generell von einer weiteren Spamprüfung ausschließen. Über die Schaltfläche Auf Blacklist können Sie eine markierte E-Mail auf die Blacklist setzen und damit die betreffende E-Mail-Adresse besonders auf Spam-Elemente überprüfen.

Protokoll: Kein Spam: Hier erhalten Sie eine ausführliche Übersicht über alle E-Mails, die von der G Data Software nicht als Spam definiert wurden. Über die Schaltfläche Aktualisieren können Sie den aktuellsten Datenstand der Software abrufen, über die Schaltfläche Löschen entfernen Sie alle bisher markierten Einträge. Die eigentlichen E-Mails in ihrem E-Mailprogramm werden dabei natürlich nicht gelöscht.

 

Whitelist: Über die Whitelist können Sie bestimmte Absender-Adressen oder Domains explizit vom Spamverdacht ausnehmen. Geben Sie dazu einfach in das Feld Adressen/Domains die gewünschte E-Mail-Adresse (z.B. newsletter@informationsseite.de) oder Domain (z.B. informationsseite.de) ein, die Sie vom Spamverdacht ausnehmen möchten und die G Data Software behandelt E-Mails von diesem Absender bzw. dieser Absenderdomain nicht als Spam. Über die Schaltfläche Import können Sie auch vorgefertigte Listen von E-Mail-Adressen oder Domains in die Whitelist einfügen. Die Adressen und Domains müssen in so einer Liste in einzelnen Zeilen untereinander aufgeführt sein. Als Format wird dabei eine einfache txt-Datei verwendet, wie sie z.B. auch mit dem Windows Notepad erstellt werden kann. Über die Schaltfläche Export können Sie eine solche Whitelist auch als Textdatei exportieren.

 

Blacklist: Über die Blacklist können Sie bestimmte Absender-Adressen oder Domains explizit unter Spamverdacht setzen. Geben Sie dazu einfach in das Feld Adressen/Domains die gewünschte E-Mail-Adresse (z.B. newsletter@megaspam.de.vu) oder Domain (z.B. megaspam.de.vu) ein, die Sie unter Spamverdacht setzen möchten und die G Data Software behandelt E-Mails von diesem Absender bzw. dieser Absenderdomain generell als E-Mails mit sehr hoher Spamwahrscheinlichkeit. Über die Schaltfläche Import können Sie auch vorgefertigte Listen von E-Mail-Adressen oder Domains in die Blacklist einfügen. Die Adressen und Domains müssen in so einer Liste in einzelnen Zeilen untereinander aufgeführt sein. Als Format wird dabei eine einfache txt-Datei verwendet, wie sie z.B. auch mit dem Windows Notepad erstellt werden kann. Über die Schaltfläche Export können Sie eine solche Blacklist auch als Textdatei exportieren.

Spamschutz deaktivieren: Hier können Sie im Bedarfsfall den Spamschutz auf Ihrem Computer deaktivieren, z.B. dann, wenn Sie gar kein E-Mailprogramm auf Ihrem Rechner installiert haben.

Einstellungen: Über diese Schaltfläche können Sie bei Bedarf auf grundlegende Einstellungsoptionen zugreifen. Lesen Sie hierzu bitte das Kapitel: Einstellungen - AntiSpam