Nachfragen

Navigation:  Einstellungen > Firewall >

Nachfragen

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

Hier legen Sie fest, wann, wie und ob die Firewall beim Anwender nachfragen soll, sobald Programme einen Verbindungsaufbau mit dem Internet oder Netzwerk anfragen.

Regel erstellen: Wenn die Firewall eine Verbindungsaufnahme mit dem Netzwerk feststellt, erscheint eine Infobox, in der Sie festlegen, wie mit der jeweiligen Anwendung weiter zu verfahren ist. Hier können Sie festlegen, was genau Sie mit dem Erlauben oder Verbieten eines Netzwerkzugriffs bestimmen möchten:

 

Pro Anwendung: Hier wird der Netzwerkzugriff für die aktuell angezeigte Anwendung generell auf jedem Port und mit jedem Übertragungsprotokoll (z.B. TCP oder UDP) erlaubt oder verweigert.

 

Pro Protokoll/Port/Anwendung: Die Anwendung, die einen Netzwerkzugriff erfragt, erhält die Erlaubnis nur mit dem erfragten Übertragungsprotokoll und ausschließlich mit dem angefragten Port online zu gehen. Sollte dieselbe Anwendung einen weiteren Netzwerkzugriff auf einem anderen Port oder mit einem anderen Protokoll erfragen, erscheint die Nachfrage erneut und es kann eine weitere Regel diesbezüglich erstellt werden.

 

Pro Anwendung, wenn mind. __ Nachfragen anstehen: Es gibt Anwendungen (z.B. Microsoft Outlook), die bei einer Netzwerkanfrage gleich mehrere Ports anfragen bzw. gleichzeitig unterschiedliche Protokolle nutzen. Da dieses z.B. in der Einstellung Pro Protokoll/Port/Anwendung mehrere Nachfragen mit sich brächte, kann hier auch festgelegt werden, dass Anwendungen eine generelle Freigabe bzw. Absage für die Netzwerknutzung erhalten, sobald Ihnen die Verbindung vom Anwender erlaubt oder untersagt wird.

Unbekannte Serveranwendungen: Anwendungen, die noch nicht über eine Regel in der Firewall verwaltet werden, können unterschiedlich behandelt werden. Der Zeitpunkt der Nachfrage steht dabei in einem gewissen Ermessensspielraum. Wenn die Serveranwendung auf Empfang geht, heißt das, dass sie quasi auf Standby eine Verbindungsanforderung erwartet. Andernfalls erfolgt die Nachfrage erst, wenn die eigentliche Verbindungsanforderung gestellt wird.

Prüfung auf ungeschützte Netzwerke: Natürlich kann eine Firewall nur dann problemlos funktionieren, wenn alle Netzwerke, auf die der zu schützende Rechner zugreift, von ihr auch erkannt und überwacht werden. Sie sollten deshalb unbedingt diese Prüfung auf ungeschützte Netzwerke aktiviert lassen.

Wiederholte Anwendungsnachfragen: Sie können erneut wiederkehrende Verbindungsanfragen einer Anwendung bündeln. Auf diese Weise erscheint bei Verbindungsversuchen, die Sie noch nicht über eine Regel spezifiziert haben, nicht ständig eine Nachfrage, sondern z.B. nur in 20-Sekunden-Abständen oder einem anderen von Ihnen definierbaren Zeitraum.