6. Passwort Manager

Über den Passwort Manager können Sie bequem Passwörter verwalten und bequem als Plug-In in Ihrem Browser nutzen.

img1

Der Passwort Manager unterstützt dabei folgende Browser in der jeweils neuesten Generation:

  • Google Chrome
  • Mozilla Firefox
  • Microsoft Internet Explorer

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass je nach Einstellungen Ihrer Browser (z.B. Datenschutzeinstellungen) die Funktionalität des Passwort Managers eingeschränkt sein kann.

Legen Sie bitte zuerst einen Passwortsafe an und installieren Sie dann das Plug-In für den Browser Ihrer Wahl. Selbstverständlich können Sie auch auf allen kompatiblen Browsern den Passwortsafe installieren.

6.1. Neuen Safe anlegen und Plug-In installieren

Klicken Sie auf den Eintrag Passwortsafe. Nun öffnet sich ein Dialog, in dem Sie über die Auswahl von Neuen Safe erstellen einen neuen Safe anlegen können.

img2

Geben Sie hierzu ein Passwort an, bestätigen Sie es, klicken auf Safe anlegen und der Safe wird angelegt. Die Erinnerungsphrase kann Ihnen dabei helfen, sich wieder an ein vergessenes Passwort zu erinnern.

Nun ist der Safe angelegt und Sie können auf der rechten Seite des Programmfensters auswählen, in welchen Browsern Sie das Passwort Manager Plug-In installieren möchten. Klicken Sie dazu einfach auf den jeweiligen Browsernamen und das Plug-In wird installiert.

Wenn Sie nun den Browser das nächste Mal öffnen, kann es sein, dass Sie gefragt werden, ob Sie das neue Plug-In verwenden möchten. Bitte bestätigen Sie dieses für den G DATA Password Manager

img3

img4 Nun finden Sie folgendes Symbol in der Taskleiste des Browsers. Durch einen Klick auf das Symbol können Sie den Passwort Manager nutzen.

img5

Geben Sie hierzu bitte Ihr Passwort im erscheinenden Dialog ein und klicken Sie auf Entriegeln. Die Verwendung des Browser Plug-Ins wird im folgenden Kapitel erläutert.

6.2. Verwendung des Browser Plug-Ins

img4 Durch Anklicken des folgenden Symbols in der Taskleiste des Browsers können Sie den Passwort Manager nutzen.

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass je nach Einstellung der Privatsphäre (z.B. Speichern des Verlaufs) die Nutzung des Plug-Ins nicht möglich ist. Bei Problemen mit dem Plug-In prüfen Sie daher bitte zunächst die Einstellungen Ihres Browsers.

img5

Geben Sie hierzu bitte Ihr Passwort im erscheinenden Dialog ein und klicken Sie auf Entriegeln. Nun stehen Ihnen folgende Bereiche zur Verfügung:

img6 Favoriten: Über diese Funktion können Sie schnell die passwortgeschützten Webseiten aufrufen, die Sie regelmäßig nutzen.

img7 Logins: Hier verwalten Sie die Logins für passwortgeschützte Webseiten.

img8 Kontakte: Mithilfe der hier eingetragenen Kontaktdaten können Formulare, wie z.B. Lieferanschriften automatisch ausgefüllt werden.

img9 Notizen: Hier können Sie zusätzliche Notizen passwortgeschützt speichern

img10 Einstellungen: Um den Passwort Manager wieder zu schließen, klicken Sie bitte hier auf Verriegeln. Wenn Sie auf Einstellungen klicken, können Sie Favoriten, Logins, Kontakte und Notizen bequem in Dialogfeldern verwalten. Über den Passwortgenerator können Sie sich automatisch ein sicheres Passwort erzeugen lassen und über die Zwischenablage direkt weiterverwenden.

img11 img12

In der Passwort Manager Verwaltung können Sie folgendermaßen neue Einträge hinzufügen, editieren und löschen.

img13 Neuer Eintrag: Durch Anklicken dieses Buttons können Sie einen neuen Eintrag verfassen und alle notwendigen Daten in die jeweiligen Dialogfelder für Logins, Kontakte oder Notizen eintragen.

img14 Eintrag speichern: Durch Anklicken dieses Buttons wird der Eintrag gespeichert und taucht dann auch in der Schnellauswahl des Browser Plug-Ins auf.

img15 Eintrag löschen: Hiermit löschen Sie Einträge, die Sie nicht mehr benötigen.

img16